Materna Vice richtet personalisierte Office 365-Arbeitsplätze flexibel ein

Materna schlägt mit Vice gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Mitarbeitern ohne großen Aufwand einen digitalen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen und den Kollegen eine übersichtliche Arbeitsumgebung ermöglichen – allerdings nur für Kunden von Microsoft Office 365.

Mit dem Web-Portal Materna Vice könnte der digitale Arbeitsplatz schnell eingerichtet sein. Geht es nach dem Hersteller, erleichtert Vice Mitarbeitern die Einrichtung ihrer Arbeitsumgebung je nach Aufgabenstellung oder Anwendungsfall. Die entsprechenden personalisierten Anwendungen, Dienste und Informationen können auf der Basis vordefinierter Vorlagen automatisch zugewiesen werden. Auch für die IT-Abteilung sei das eine gute Nachricht, heißt es beim Hersteller. Deren Aufwand, wechselnde Teams oder Projekte flexibel zusammenzufassen, werde dadurch deutlich reduziert.

Der IT-Dienstleister Materna wirbt für sein neues Arbeitsplatzkonzept mit einer weiteren wichtigen Eigenschaft: Wenn zu viele Informationen den Arbeitsalltag verstopfen, kommt man bekanntlich zu nichts mehr. Daher können sich Mitarbeiter im Dashboard nur die Anwendungen und Informationen anzeigen lassen, die sie gerade brauchen. So fällt der Blick beispielsweise direkt auf die Team- und Arbeitsraumverwaltung, benötigte Applikationen im Unternehmen sowie auf die dokumentierte und archivierbare Informationsverteilung.

Individuelle Oberfläche: Alles auf einen Blick

Anzeige

Materna Vice ist Unternehmen vorbehalten, die Microsoft Office 365 einsetzen oder künftig einsetzen wollen. Dann aber eigne sich das Web-Portal besonders als Startseite im Intranet, die jeder Mitarbeiter individuell gestalten könne. Mit Hilfe des Arbeitsplatzkonzepts sollen Prozesse, Projekte und das Wissensmanagement transparent an einem Ort zusammengefasst werden.

Materna VICE wird im Abonnement pro User als Lösung angeboten, die auf den Cloud-Services von Microsoft Office 365 und Azure basiert – entweder unter Bereitstellung in der bereits vorhandenen Microsoft-Cloud-Infrastruktur oder lokal im eigenen Unternehmen. Interessenten können sich die Lösung live auf der CEBIT 2018 vom 11. bis 15. Juni in Hannover in Halle 15, Stand G54 ansehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Was meinen Sie dazu?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button